Wir lernen die russische Sprache

In der Schule werden Fehler nicht gerne gesehen: Die Lehrer schimpfen und die Mitschüler lachen. So verschwindet schnell der Wunsch etwas Neues zu lernen. Aber wie soll man eine neue Sprache lernen ohne einen einzigen Fehler zu machen?! Umida schaut beim Antworten verängstigt auf ihre Unterlagen, Alina hält die Hand vor ihrem Mund und Beksorbek schaut durch die Gegend und schweigt. So lief unsere erste Unterrichtsstunde ab, doch jetzt hat sich alles geändert. Es ist kein gewöhnlicher Unterricht. Es wird viel Wert darauf gelegt, dass er den Kindern Spaß macht und interessant ist. Die Kinder trauen sich frei zu sprechen und haben keine Angst davor, Fehler zu machen, denn sie werden hier nicht benotet. Die Kinder lernen neue Wörter und Regeln nicht, um gute Noten zu kriegen sondern, um die Freunde besser und richtig zu verstehen, um seine Gedanken äußern zu können und um über interessante Geschehnisse in ihrem Leben berichten zu können. Viele Kinder stellen fest, dass lernen doch interessant sein kann.  

 In dem Kinderclub in Nowosibirsk wird schon viele Jahre mit Migrantenkindern gearbeitet. Im Jahr 2017 gewann das Projekt "Ressourcenzentrum für die soziale Integration von Kindern aus Migrantenfamilien" an einem Wettbewerb. Dieses Projekt wird nun mit Unterstützung des Fonds der staatlichen Zuschüsse umgesetzt. So wird im Laufe des Jahres mindestens 40 Kindern Hilfe zukommen. Bereits jetzt lernen die Migrantenkinder die russische Sprache mit Hilfe einer Russischlehrerin. Zusätzlich lehren die Pädagogen den Kindern die russische Kultur und die russischen Traditionen. Wir alle können den Kindern helfen sich zu adoptieren, indem wir sie in unserem Land willkommen heißen.

 
ICH WILL HELFEN
Per Internet

Das Geldmittel wird von Ihrer Bankkarte monatlich abgebucht. Sie können zur beliebigen Zeit es stornieren lassen.

Ändern

Überweisen

SMS mit der Bestätigungscode
Sberbank
  • Mit einem Like helfen
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Insgesamt ist 1 000 237 095 P