Tag der Armen: Kindern helfen

Ein Kind und ein Erwachsener sind zwei riesige Welten, so einzigartig und speziell; aber gleichzeitig miteinander verbunden und sich gegenseitig brauchend. Es gibt wohl keine eindeutige Antwort auf die Frage, wer für wen wichtiger ist. Auf den ersten Blick mag das der Erwachsene für das Kind sein. Schlieβlich nehmen wir Kinder oft als Objekt der Fürsorge wahr: Erwachsene wissen, wie man sich verhält, wie man etwas tun sollte. Aber nach einer Weile verstehen wir, dass wir uns einander gegenseitig brauchen – so wie die Sonne die Blumen, wie Luft alles Lebendige.

Die Bestätigung dafür ist die riesige Menge an Ideen in den westsibirischen KInderclubs, die durch die Aktionen zum Welttag der Armen produziert wurde. Wie viel können wir doch von unseren Kindern lernen! Die Pädagogen fasten sich manchmal an den Kopf, wenn sie entscheiden sollten, welches der Ereignisse sie als Beispiel wählen sollten.

Unsere Kinder schenkten Obachlosen, die ins Rehabilitationszentrum nach Nischnij Tagil  kamen und Menschen, die im Obdachlosenheim der Mutter Theresa Schwestern in Novosibirsk Zuflucht fanden, ganz viel Wärme. Sie schrieben ihnen individuelle Briefe, gestalteten und präsentierten Souvenirs, veranstalteten Wettbewerbe und Flashmobs. In Omsk erwarteten die Besucher der sozialen Kantine der Caritas Lieder und Tänze, einstudiert im örtlichen Kinderclub. An allen Orten schmolz das Eis der Unsicherheit schnell und viele Menschen nahmen gerne an den angebotenen Wettbewerben teil, sangen und spielten mit Kindern.

Kleine Geschenke, handgemachte Backwaren und Kleidung, die von Freunden und Bekannten gespendet wurde, erfreuten bedürftige Kinder in ländlichen Gebieten der Regionen Tomsk und Omsk. In Tomsk veranstaltete der Kinderclub einen Basar, dessen Einnahmen ebenfalles ärmeren Menschen zu Gute kommen werden.

Einige Kinder aus dem Kinderclub Yurga brachten anderen Kindern, den zur Zeit nicht so gut geht, selbstgemachte Geschenke mit und führten ein Konzert auf. Solche Begegnungen finden häufiger von den Kindern des Clubs in Yurga statt.

In allen anderen Kinderclubs Westsibiriens finden Aktionen zur Unterstützung von Familien und Kindern in schwierigen Lebenssituationen statt.

In Tscheljabinsk lockte eine Wohltätigkeitsveranstaltung des dortiges KInderclubs viele Partner an. Sie spendeten Kleidung, Süβigkeiten, Schreibwaren, Souvenirs, Hygieneprodukte und Theaterkarten für Bedürftige und schenkten ihne damit viel Freude.

Informationen über Aktionen zum Tag der Armen finden Sie auch unter dem Hashtag #tagderarmen.

Behalten Sie unsere Aktionen im Auge, nehem auch Sie an Veranstaltungen teil und spenden Sie für die Armen!

ICH WILL HELFEN
Per Internet

Das Geldmittel wird von Ihrer Bankkarte monatlich abgebucht. Sie können zur beliebigen Zeit es stornieren lassen.

Ändern

Überweisen

SMS mit der Bestätigungscode
Sberbank
  • Mit einem Like helfen
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Insgesamt ist 1 000 351 061 P