Feuer in der Caritas in Barnaul

Vor einigen Tagen geriet die Caritas in Barnaul in Brand. Es geschah am Abend, als sich in der Caritas nur Mütter mit ihren Kindern, die in dem Mutter-Kind-Haus leben, aufhielten. Der Nachtdienst organisierte operativ die Evakuierung der Bewohner und rief die Feuerwehr. Gott sei Dank wurde niemand verletzt.

Das Feuer wurde gelöscht, das Haus wurde vom Dachboden bis in den Keller mit Wasser und Schaum geflutet. Die vorläufige Brandursache ist das Schließen der Verkabelung, die endgültige Diagnose wird in einem Monat bekannt gegeben.

Der Hauptschaden – das Dachgeschoss, das Dach einschließlich der tragenden Balken. Die Mütter leben jetzt gemeinsam mit ihren Kindern vorrübergehend, bis die Schäden am Haus behoben sind in einem Pfarrhaus. Die Angestellten, die Freiwilligen und die Klienten versuchen aus eigenen Kräften heraus die Folgen des Brandes zu beheben, sodass die Arbeit der Caritas fortgeführt werden kann.

Wir alleine können die Restaurierung des Gebäudes nicht bewältigen. Daher bitten wir Sie um Finanzielle Unterstützung.

ICH WILL HELFEN
Per Internet

Das Geldmittel wird von Ihrer Bankkarte monatlich abgebucht. Sie können zur beliebigen Zeit es stornieren lassen.

Ändern

Überweisen

SMS mit der Bestätigungscode
Sberbank
  • Mit einem Like helfen
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Insgesamt ist 1 000 237 095 P